Toronto Housing Market Report

Glossar und Definitionen

MLS® HPI: Der MLS® Home Price Index (HPI) ist ein Index der Canadian Real Estate Association (CREA), der die Preise von Häusern in einer Nachbarschaft verfolgt. Es ermöglicht Kanadiern, die Immobilienpreise in ganz Kanada und zwischen Zeiträumen schnell zu vergleichen, ohne bestimmte Merkmale einer Immobilie berücksichtigen zu müssen. Im Gegensatz zu Marktpreisen, die aufgrund der saisonalen Dynamik von Monat zu Monat schwanken können, bietet der HPI einen stabilen Überblick über Trends über einen längeren Zeitraum. Der HPI wird jedes Jahr im Mai überprüft, um sich an Veränderungen auf dem Immobilienmarkt anzupassen.

MLS® HPI Benchmarkpreis: Der MLS® Home Price Index (HPI) Benchmarkpreis ist der HPI, der in eine reale Preiszahl übersetzt wird.Strata-Versicherung: Strata-Versicherung ist eine Versicherung, die von einer Schicht wie einer Eigentumswohnung verwendet wird, um Schäden an öffentlichen Bereichen und Vermögenswerten und Haftung für die Schichten zu decken. Es kann auch Vorrichtungen enthalten, die als Teil der ursprünglichen Konstruktion jeder Einheit gebaut oder installiert wurden, obwohl dies möglicherweise keine gemeinsamen Strukturen sind. Die Versicherung kann abdecken:

  • Gebäude und Strukturen, die mit den Schichten verbunden sind, einschließlich öffentlicher Bereiche wie Dach, Parkhäuser, Einfahrten, Fitnessstudios, Pools usw.
  • Haftung für Sachschäden oder Körperverletzungen an Strata-Eigentum
  • Alle Vorrichtungen, die Teil der “Standardeinheit” oder der ursprünglichen Konstruktion jeder Einheit sind

Die Strata-Versicherung umfasst normalerweise keine persönlichen Gegenstände und Geräte, die Teil einer Eigentumswohnung sind. Es deckt auch nicht die Schäden ab, die von einzelnen Gerätebesitzern verursacht wurden, z. B. im Falle von Wasserschäden, die von einem Gerätebesitzer verursacht wurden. Diese sind in der Regel durch eine persönliche Eigentumswohnungsversicherung abgedeckt.

Immobilientypen

Einfamilienhaus: Ein Einfamilienhaus ist Ihr Standard-Einfamilienhaus. Es ist ein Wohngebäude, das allein steht und separat betitelt oder rechtlich eine einzelne Einheit ist.

Doppelhaushälfte: Ein Doppelhaus ähnelt einem Einfamilienhaus, außer dass es eine Wand mit einem anderen Haus teilt. Dieses Paar von Häusern muss ein unabhängiges Gebäude bilden und jedes sollte separat betitelt werden oder rechtlich zwei separate Einheiten. Es kann nur zwei Häuser in einem Doppelhaus geben.

Stadthäuser: Ein Stadthaus ist die Mitte zwischen einem freistehenden / Doppelhaus und einer Eigentumswohnung. Wie freistehende und Doppelhaushälften sind sie oft Einfamilienhäuser, die ihr eigenes Land haben und an andere Einheiten angeschlossen werden können. Wie Eigentumswohnungen müssen sie jedoch in der Regel Miteigentumsgebühren für die Wartung zahlen und können einige Gemeinsamkeiten mit ihren Nachbarn teilen.

Eigentumswohnung: Diese Kategorie umfasst alle Wohnungen und Eigentumswohnungen. Dies sind Komplexe von Wohneinheiten mit öffentlichen Bereichen wie Fluren, Parkplätzen, Treppenhäusern usw. Sie können niedrige, mittlere oder hohe Gebäude sein. Im Gegensatz zu Stadthäusern gibt es keine Teile des Grundstücks (das Grundstück des Gebäudes), in denen der Zugang nur einem Eigentümer oder Bewohner vorbehalten ist. Es kann private Einheiten und Räume innerhalb des Gebäudes geben.Plexes sind mehrstöckige Gebäude mit zwei bis vier einzelnen Einheiten, normalerweise eine auf jeder Etage. Sie sind eine tragende Säule in Montreal und anderen Städten in Quebec. Jede Einheit ist in der Regel individuell über einen externen Eingang mit höheren Etagen durch Treppen verbunden.

Eigenschaftsklassen

Freeholds: Ein Eigentum ist jede Eigenschaft, wo der Eigentümer besitzt sowohl das Haus und das Land, das es gebaut wird. Gemeinsame Eigentumstypen sind: freistehend, Doppelhaushälfte, einige Stadthäuser und Ackerland.Eigentumswohnungen: Eine Eigentumswohnung oder Eigentumswohnung ist jede Immobilie, in der der Eigentümer das Haus (oder die Einheit) besitzt, aber das Eigentum an dem Land und anderen Verbesserungen mit einer Eigentumswohnungsgesellschaft teilt. Zu den üblichen Eigentumswohnungen gehören Eigentumswohnungen und einige Stadthäuser.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.