Tierwelt

Captive Wüstenschildkröte Kaltes Wetter Pflege

Wüstenschildkröten überwintern im Winter in einem Bau, typischerweise
von Oktober bis März.

Pflege bei kaltem Wetter

In weiten Teilen Arizonas sollten Wüstenschildkröten das ganze Jahr über im Freien gehalten werden. Wenn das kühle Herbstwetter zurückkehrt, nimmt der Appetit Ihrer Schildkröte ab und sie wird weniger aktiv, wenn sie sich auf den Winterschlaf in ihrem Tierheim vorbereitet. Es wird eine Fettreserve aufgebaut haben und sollte leicht durch den Winterschlaf mit seinem Schutz überleben, wenn es in den warmen Monaten gut gegessen hat.Ein Gesundheits-Check-up mit einem Reptilien-Tierarzt wird empfohlen, um sicherzustellen, dass Ihre Schildkröte gesund genug ist, um Winterschlaf zu halten.

Wenn die Schildkröte nicht in ihr Tierheim einzieht, wenn die nächtlichen Temperaturen unter 50 Grad fallen, oder Sie nicht sicher sind, ob das Tierheim während des Winterregens trocken bleibt, müssen Sie es in einem kühlen, dunklen Bereich Ihrer Garage oder eines anderen Raumes überwintern.

Wenn Sie außerhalb der natürlichen Reichweite der Wüstenschildkröte leben (wie Prescott), muss die Schildkröte in einem kühlen, dunklen Bereich in Ihrem Haus (wie einer Garage) überwintert werden, der idealerweise nicht unter 50 Grad fällt. Eine schwere Pappschachtel, ein nicht transparenter Kunststoffbehälter oder ein tragbares Schildkrötenhaus, das mit zerkleinertem Papier oder Stroh verpackt ist, bietet im Allgemeinen einen ausreichenden Schutz. Die Box sollte mit mehreren Lagen Decken oder Zeitungen bedeckt und vom Boden ferngehalten werden, weg von Löchern, die zu Zugluft oder Nagetierinvasion führen könnten. Die Schildkröte wird keinen metabolischen Winterschlaf erreichen, wenn ihr Schutz zu warm ist.Dehydration ist ein signifikantes Risiko während des Winterschlafs in Innenräumen, wird aber im Allgemeinen vermieden, wenn die Luftfeuchtigkeit zwischen 30 und 40 Prozent gehalten wird. Dies kann mit einem kostengünstigen Thermometer und Feuchtigkeitsmesser überwacht werden. Jungtieren sollte während des Winterschlafs alle 2-3 Wochen und Erwachsenen alle 4-6 Wochen Wasser angeboten werden. Andernfalls setzen Sie die Schildkröte keinem Licht oder anderen Störungen aus.
Was ist, wenn die Schildkröte keinen Winterschlaf hält?

Wenn Ihre Schildkröte nicht auf natürliche Weise überwintert, kann sie krank sein und sollte zu einem Tierarzt gebracht werden. Lassen Sie eine kranke Schildkröte nicht überwintern, da sie den Winter möglicherweise nicht überlebt. Wenn die Schildkröte aufgrund eines Gesundheitsproblems oder unzureichenden Gewichts nicht überwintern kann, sollte die Schildkröte in einem Gehege in Innenräumen gehalten werden.

Schildkröten, die in Innenräumen untergebracht werden, sollten mindestens in einem 18-Zoll-mal-18-Zoll-Raum gehalten werden, und Jungtiere können in einem 8-Zoll-mal-8-Zoll-Raum untergebracht werden. Das Gehäuse sollte eine Tagestemperatur zwischen 85 und 90 Grad, jedoch nicht unter 70 Grad halten. Verwenden Sie ein künstliches Licht über dem Gehäuse und ein Thermometer, um die Temperatur zu überwachen. Verschiedene Wattagen können ausprobiert werden, bis die gewünschte Temperatur erreicht ist, aber verwenden Sie Licht, das die ausreichende Menge an UVB (ultraviolette B-Strahlen) liefert.

Halten Sie eine normale tägliche Photoperiode aufrecht, indem Sie das Licht bei Sonnenuntergang ausschalten. Wenn Sie das Licht nachts eingeschaltet lassen, kann dies zu einer Schilddrüsenüberfunktion führen, einer Drüsenerkrankung. Ein 11-stündiger Tageslichtzyklus, gefolgt von einem 13-stündigen Nachtzyklus, ist ideal.

Stellen Sie Futter gemäß dem Sommerfütterungsplan oder den Anweisungen Ihres Tierarztes bereit und geben Sie mindestens dreimal pro Woche frisches Wasser. Bringen Sie die Schildkröte nach draußen, wenn die Sonne scheint und die Temperaturen über 70 Grad, aber unter 85 Grad liegen. Häufige Sonneneinstrahlung ist vorteilhaft für Schildkröten in der Rehabilitation und wird in der Regel ihren Appetit anregen. Schatten muss immer verfügbar sein.

Wieder aus dem Winterschlaf

Wenn sich der Frühling nähert, wird eine Winterschlaf-Schildkröte aktiver.

Wenn es auftaucht, stellen Sie sicher, dass Sie eine flache Schüssel mit Trinkwasser bereitstellen. Es wird allmählich seine warme Wetterroutine mit Essen, Sonnen und Bewegung wieder aufnehmen. Schildkröten, die im südlichen Arizona gehalten werden, sind normalerweise bis April aktiv, aber in besonders trockenen Jahren kann es nicht entstehen, bis die Sommerregen im Juli oder August beginnen.

Rückkehr zur Pflege einer gefangenen Wüstenschildkröte
Rückkehr zur Erhaltung und Bewirtschaftung von Schildkröten in Arizona

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.