Mein Freund trinkt zu viel und wird wütend

Ich bin ein 18-jähriges Mädchen, das kurz vor meinen Abschlussprüfungen in der Schule steht. Ich fühle mich, als ob mein Leben bemerkenswert gut läuft; Ich bin glücklich, ich komme gut mit meinen Eltern aus, ich habe gute Freunde, und abgesehen von dem Stress der bevorstehenden Prüfungen geht es mir in der Schule gut. Jedoch, Mein Freund von knapp einem Jahr bereitet mir einige Sorgen, speziell im Zusammenhang mit seinem Trinken.

Vor etwa vier Monaten geriet er in einer Kneipe in einen Streit und wir mussten ihn wegschleppen. Er wurde sehr wütend auf mich und meine Freundinnen, als wir versuchten zu helfen. Das war besonders beängstigend, da ich mir nicht sicher war, ob seine Wut körperlich werden konnte. Am nächsten Morgen konnte er sich nicht erinnern, was passiert war, aber als ich es ihm sagte, entschuldigte er sich ausgiebig und war in Tränen ausgebrochen, weil er mich verärgert hatte.

Weniger als einen Monat später tanzten meine Freundinnen und ich in einem Club. Er war völlig unglücklich und stand stirnrunzelnd in der Ecke. Er schlug gegen die Wand und wurde rausgeschmissen. Ich folgte ihm, trotz meiner Sorgen über die Möglichkeit, dass er wieder aggressiv wird. Ich sagte ihm, er solle mit seinen Freunden abhängen, aber er folgte mir und meinen Freundinnen. Es hat meine Nacht ruiniert, meinen mürrischen Freund babysitten zu müssen.

Ich habe versucht, ihn zu überreden, mit seinem Schulberater zu sprechen. Ich hatte lange, mühsame Gespräche mit ihm über die Wurzel seiner Wut auf mich. Er ist reumütig und fühlt sich schuldig für das, was er getan hat. Ich weiß, dass sein Verhalten mir gegenüber manipulativ und missbräuchlich war, und ich würde nicht zögern, mit ihm Schluss zu machen, wenn diese regelmäßigen Ereignisse wären. Aber so etwas ist nur dreimal passiert, also hoffe ich, dass es nicht wieder passiert.

Aber ich fürchte, es könnte wieder passieren. Obwohl Sie in Ihrem viel längeren Brief (bearbeitet, um Ihre Identität zu schützen) mehr darüber sprechen, dass er mürrisch und elend ist als missbräuchlich, ist sein Verhalten Ihnen gegenüber missbräuchlich – und kontrollierend.

Er war dreimal so in weniger als einem Jahr. Und es sind nicht nur diese “großen” Vorfälle, sondern die scheinbar kleinen, aber genauso wichtigen Dinge, die dazwischen passiert sind. Auf einer gewissen Ebene wissen Sie, dass sie wichtig sind, weil Sie mir in Ihrem langen Brief davon erzählt haben: nicht auf dich hören, sich nicht darum kümmern, was du denkst oder was du sagst, dir Alkohol anbieten, wenn du gesagt hast, dass es dir nicht gut geht, Gefühle ein- und ausschalten, um dich zu manipulieren, der Schulterkahn, als er an dir vorbeiging. Ignoriere keines dieser Dinge. Keiner von ihnen verheißt Gutes, Keiner stellt dich an die erste Stelle, Keiner ist freundlich, liebevoll oder respektvoll.

Dies ist keine gesunde Beziehung für Sie. Nach einem Vorfall sagen Sie, Sie seien “wütend und unglücklich” nach Hause gegangen. Das ist eine gute Antwort auf das, was passiert, die richtige auf sein minderwertiges Verhalten. Achte auf diese Gefühle.

Achten Sie nicht so sehr auf das, was er sagt, sondern auf die Muster in seinem Verhalten. Weil es ein Muster gibt. Du hast mir fast 2.000 Worte geschrieben und keiner hat bewiesen, dass er nett zu dir ist. Aber ich sage Ihnen, was ich in diesen Worten gesehen habe: eine kluge, intelligente und einfühlsame junge Frau. Sie wissen, dass diese Art von Verhalten nicht gut genug für Sie ist.

Dein Freund hat offensichtlich Probleme und klingt deprimiert. Er selbst ist nur ein junger Mann. Aber seine Probleme sind nicht deine Probleme, noch deine Verantwortung: Sie sind seine allein. Sein Verhalten ist auch seine Verantwortung.

Bitte versuche nicht, ihn zu retten, oder denke, je mehr du von dir gibst, desto mehr versuchst du, dass du ihn besser machen oder verändern kannst. Du hast versucht, ihm zu helfen, und er hat kein Interesse daran, sich selbst zu helfen. Natürlich entschuldigt er sich, das ist der einfache Teil; aber es ist nicht sinnvoll, es sei denn, es folgt eine Verhaltensänderung.

Du bist dabei, wirklich wichtige Prüfungen abzulegen: Konzentriere dich auf dich und deine Zukunft. Ich freue mich, dass Sie unterstützende Eltern haben. Bitte sprechen Sie mit ihnen darüber. Gibt es einen Berater, mit dem Sie in der Schule sprechen können? Ich habe unten einige Links eingefügt, die Sie möglicherweise hilfreich finden. Stellen Sie sich hier an die erste Stelle. Weil es nicht so klingt, als würde er es tun.

Das Versteck; Al-Anon Familiengruppen; Childline.

• Jede Woche spricht Annalisa Barbieri ein Familienproblem an, das von einem Leser eingesandt wurde. Wenn Sie Rat von Annalisa in einer Familienangelegenheit wünschen, senden Sie bitte Ihr Problem an [email protected] . Annalisa bedauert, dass sie keine persönliche Korrespondenz führen kann. Einreichungen unterliegen unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen: siehe gu.com/letters-terms.

Kommentare zu diesem Artikel werden vormoderiert, um sicherzustellen, dass die Diskussion zu den im Artikel angesprochenen Themen bleibt. Bitte beachten Sie, dass es zu einer kurzen Verzögerung der Kommentare auf der Website kommen kann.

{{#ticker}}

{{TopLeft}}

{{bottomLeft}}

{{TopRight}}

{{BottomRight}}

{{#goalExceededMarkerPercentage}}

{{/goalExceededMarkerPercentage}}

{{/ticker}}

{{Überschrift}}

{{#paragraphs}}

{{.}}

{{/paragraphs}}{{highlightedText}}

{{#cta}}{{text}}{{/cta}}
Erinnere mich im Mai

Akzeptierte Zahlungsmethoden: Visa, Mastercard, American Express und PayPal

ir werden uns mit Ihnen in Verbindung setzen, um Sie daran zu erinnern, einen Beitrag zu leisten. Halten Sie Ausschau nach einer Nachricht in Ihrem Posteingang im Mai 2021. Wenn Sie Fragen zum Beitrag haben, kontaktieren Sie uns bitte.

Themen

  • famil
  • Fragen Sie Annalisa Barbieri
  • Eigenschaften
  • Auf Facebook teilen
  • Auf Titter li teilen>
  • auf
  • Auf Messenger teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.