Harvard University

Die Harvard Design School befindet sich auf einem markanten städtischen Campus, einem der ältesten des Landes. Es bietet Studenten Zugang zu den beispiellosen Ressourcen der Harvard University, einschließlich seiner Museen, Bibliotheken, kulturellen Veranstaltungen und Kurse in den Geistes-, Sozial- und Naturwissenschaften, Regierung, Wirtschaft und Recht. Das Gebiet zwischen Cambridge und Boston dient als lebendiges Designlabor mit wichtigen architektonischen, landschaftlichen und städtischen Wahrzeichen von der Kolonialzeit bis heute.

Schulphilosophie

Im Mittelpunkt der Schulphilosophie steht das Engagement für exzellentes Design, das nicht nur die geschickte Manipulation der Form, sondern auch die Inspiration durch ein breites Wissen erfordert. Lehre und Forschung umfassen Designtheorie ebenso wie Bildwissenschaft, Geschichte, Technik und Berufspraxis. Die Informationsinfrastruktur der Design School bietet eine Grundlage für die Erforschung und Kommunikation von Design und bietet den Studierenden neue Möglichkeiten, auf Designreferenzen zuzugreifen, Gebäude zu modellieren und Ideen zu präsentieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.