FOSSILE PLESIOSAURIERZÄHNE ZUM VERKAUF

Was ist ein Plesiosaurier?

Plesiosaurier waren Wasserreptilien. Sie hatten kleine Köpfe, lange Hälse, breite, abgeflachte Körper, kurze Schwänze und große Flossen oder Paddel. Es ist eine der am besten beschriebenen Gruppen fossiler Tiere mit insgesamt 110 bekannten Arten, von denen viele aus vollständigen oder fast vollständigen Fossilien stammen. Der größte bekannte ist Elasmosaurus, 40 Fuß (12 m), der kleinste war Thalassiodracon bei knapp 6 Fuß (1,5 m).

Wann lebten Plesiosaurier?

Plesiosaurier tauchen erstmals gegen Ende der Trias im Fossilienbestand auf. Thalassiodracon ist der älteste bekannte von vor etwa 203 Millionen Jahren. Es war ungefähr 6 Fuß lang und zeigte alle Eigenschaften von Plesiosauriern.Plesiosaurier starben um die Zeit des Kreide-Paläogen-Aussterbens aus, zusammen mit den Dinosauriern und den meisten anderen Reptilien.

Wie sahen Plesiosaurier aus?

Plesiosaurier waren fast komisch in ihrem Aussehen; kleiner Kopf voller scharfer, zylindrischer Zähne, breiter, vergleichsweise flacher Körper, langer Hälse, kurzer Schwänze und vier großen Paddeln oder Flossen. Es sah so seltsam aus, dass es, als es ursprünglich gefunden wurde, mit einem neuen Pterosaurierkind verwechselt wurde. Selbst als der erste Plesiosaurier ausgestellt wurde, hatte er seinen Kopf am falschen Ende montiert. Es war am Schwanz montiert. Plesiosaurierhälse könnten eine große Anzahl von Wirbeln haben. Albertonectes hatte 72 Wirbel im Nacken.

Eine experimentelle Rekonstruktion von Plesiosaurus dolichodeirus. Von Dmitry Bogdanov Creative Commons License
Eine künstlerische Rekonstruktion von Plesiosaurus dolichodeirus. Von Dmitry Bogdanov Creative Commons License

Was haben Plesiosaurier gegessen?

Es wird allgemein angenommen, dass Plesiosaurier nicht die schnellsten Schwimmer im Meer waren. Es ist wahrscheinlich, dass sie eine Vielzahl von Fischen, Tintenfischen und anderen Mollusken gegessen haben.

Wie hat sich der Plesiosaurus bewegt?

Plesiosaurier schwammen, indem sie ihre Paddel oder Flossen auf die gleiche Weise bewegten wie moderne Meeresschildkröten. Dies hätte sie effizient und wendig gemacht, aber nicht besonders schnell.

Sind Plesiosaurier aus dem Wasser gekommen?

Aufgrund ihrer langen, dünnen Hälse und Flossen ist es unwahrscheinlich, dass Plesiosaurier das Wasser verlassen haben. Wenn sie es getan hätten, hätten sie nicht weit reisen können. Es wurde lange angenommen, dass Plesiosaurier das Wasser verließen, um Eier zu legen, ähnlich wie moderne Meeresschildkröten. Jüngste Beweise scheinen zu beweisen, dass sie noch jung leben. Dies würde das Verlassen des Wassers weniger wahrscheinlich machen.

Wo werden Plesiosaurier-Fossilien gefunden?

Plesiosaurier-Fossilien wurden weltweit gefunden. Das erste beschriebene Fossil wurde in Kansas gefunden. Seitdem sind sie auf allen Kontinenten zu finden. Die meisten kommerziell erhältlichen Plesiosaurier-Fossilien stammen aus Marokko und Kansas.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.