Experten sind sich einig – Dies ist die beste Farbe, um Kreativität zu inspirieren

Alyssa Rosenheck DESIGN: Elsie Larson

Es ist kein Geheimnis, dass Ihre Umgebung einen tiefgreifenden Einfluss auf Ihre Stimmung hat. Vom Zugang zur Natur und zur Natur bis hin zu Lichtverhältnissen kann sogar Farbe bestimmte Emotionen hervorrufen. Es gibt sogar eine ganze Wissenschaft, die der Psychologie der Farbe gewidmet ist. Wie wir auf Farbe reagieren, hat mit der Sättigung und Helligkeit der Farben zu tun, erklärt die Umweltpsychologin Sally Augustin, Ph.D., in einem Artikel für Psychology Today. “Sättigung ist, wie rein eine Farbe ist… Helligkeit ist, wie man erwarten würde, im Grunde, wie hell eine Farbe scheint.” Das heißt, wenn Rot mit Energie und Gelb mit Optimismus verbunden ist, was ist die beste Farbe für Kreativität? Es stellt sich heraus, dass die Farbe der Kreativität dieser bestätigende Farbton sein könnte.

Die Farbe Grün und Kreativität

Frühe Studien, wie eine erste deutsche Studie dieser Art im Jahr 2012, legen nahe, dass die Farbe Grün die Kreativität fördern kann. In der Berichterstattung über die Studie schreibt NBC News, dass “Teilnehmer, die vor der Aufgabe Grün sahen”, wobei die Aufgabe darin bestand, so viele Verwendungen einer Blechdose wie möglich in zwei Minuten aufzuschreiben, “kreativere Ideen hervorbrachten als diejenigen, die Weiß sahen.”

Warum? “Grün kann als Hinweis dienen, der die Motivation hervorruft, nach Verbesserung und Aufgabenbeherrschung zu streben, was wiederum das Wachstum erleichtern kann”, sagt Dr. Stephanie Lichtenfeld, Assistenzprofessorin für Psychologie an der Ludwig-Maximilians-Universität in München, erzählt NBC News. Der Kontext für diese Präferenzen, berichtet das Smithsonian Magazine, hängt jedoch weitgehend von unseren kulturellen Vereinigungen ab.

Wenn Sie jedoch einen Durchbruch benötigen oder nach einer cleveren Lösung oder innovativen Inspiration suchen, ist ein grüner Blitz in Ihrem Raum möglicherweise die beste Farbe für Kreativität.

Blau kann auch die Kreativität fördern

Blau ist eine weitere großartige Farbe, um kreative Säfte fließen zu lassen. Fast Company, ein Magazin, das moderne Wirtschaft und Technologie abdeckt, berichtet, dass die Farbe, die am meisten mit weiten Ozeanen, einem ruhigen See oder einem klaren und sonnigen Tag verbunden ist, “Kommunikation, Vertrauen und Effizienz fördert. Es hilft auch Menschen mit Kreativität, indem es den Geist für neue Ideen öffnet.” Bei der Arbeit zum Beispiel könnte es eine gute Idee sein, die Farbe Blau in einen Raum für Brainstorming zu integrieren”, berichtet Fast Company und verweist auf eine Studie der University of British Columbia aus dem Jahr 2009.

In ähnlicher Weise hat das Bürobedarfsunternehmen Quill eine Infografik mit Informationen von verschiedenen Websites erstellt, in der beschrieben wird, wie Sie Farbe in Ihren Arbeitsbereich integrieren können, um die Produktivität zu steigern. Wenn es Ihr Ziel ist, Begeisterung zu erzeugen und eine energiereiche Arbeitsumgebung zu schaffen, versuchen Sie, die Farbe Orange in Ihre Bürofarbpalette aufzunehmen. Rot gilt als die beste Farbe für nächtliche Büroräume, während Gelb anregend ist und Optimismus fördert.

Diese Farbe zapft Kreativität

Auf der anderen Seite tragen einige Farben einfach nicht viel dazu bei, das Wohlbefinden im Allgemeinen zu steigern. Nehmen Sie zum Beispiel die Farbe Grau. “Während Grau psychologisch neutral ist, fehlt es der Farbe auch an Energie”, berichtet Fast Company. “Es ist unterdrückend und bereitet die Menschen auf den Winterschlaf vor, so Colour Affects, ein in London ansässiger Berater für Farbpsychologie. Diese Farbe sollte in kleinen Mengen in einem Büro verwendet und durch eine hellere Farbe wie Rot oder Gelb ausgeglichen werden.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.