Chinesischkurse

Lehrplanstruktur

Erforderliche Kurse auf den Grund-, Mittel- und Oberstufen (Ba, Bb, 120a, 120b, 130a, 130b) treffen sich in den ersten drei Jahren fünf Stunden pro Woche. Die fortgeschrittenen Lesekurse im vierten Jahr (140a, 140b) treffen sich ebenfalls fünf Stunden pro Woche, wobei der Schwerpunkt stärker auf Lesen und Schreiben liegt. Die Kurse im fünften Jahr (150a, 150b) konzentrieren sich auf formales Schreiben und formelles Sprechen.

Für Heritage-Lernende bieten wir speziell entwickelte Intensivkurse auf den Ebenen Elementary (Bx), Intermediate (123xb), Pre-Advanced (130xa, 130xb) und Advanced (140xa, 140xb) an.Fortgeschrittene Konversationskurse (142a und 142b) werden als fortgeschrittenes Konversations-Chinesisch angeboten, die sich drei Stunden pro Woche mit zusätzlichen geplanten Einzelinterviews treffen. Das erforderliche Sprachniveau entspricht dem regulären Kurs des ersten Semesters im vierten Jahr (140a).

Wir bieten auch spezielle Kurse für Fortgeschrittene an. In Business Chinese (163) entwickeln die Studierenden ihre professionellen Kommunikationsfähigkeiten (sowohl mündlich als auch schriftlich) und erwerben ein breites Geschäftsvokabular. Chinesisch in den Geisteswissenschaften (166r) und Chinesisch in den Sozialwissenschaften (168r) bieten fortgeschrittene Sprachpraxis durch das Lesen und Analysieren authentischer Texte in geisteswissenschaftlichen Disziplinen (z. B. Kunst, Literatur, Filmwissenschaft) oder in sozialwissenschaftlichen Disziplinen (z. B. Geschichte, Politik, Soziologie, Wirtschaft). Diese Kurse können unabhängig in Chinesisch angeboten werden, oder mit einem englischsprachigen Inhalt Kurs verknüpft, und ihre spezifischen Inhalte variieren von Jahr zu Jahr.

Kursinhalte

Der Grundkurs (Ba) beginnt mit einer Einführung in die Aussprache des modernen Standardchinesischen (Mandarin). Hanyu Pinyin, das international anerkannte System der phonetischen Rechtschreibung für Chinesisch, wird als Hilfe zur Aussprache in allen modernen chinesischen Sprachklassen verwendet. Da die Elemente der Aussprache als systematische Struktur von Lauten gelehrt werden, können die Schüler dieses Wissen leicht anpassen, um andere weit verbreitete Systeme der chinesischen phonetischen Rechtschreibung — wie Wade-Giles — zu lernen, wenn sie für Lesungen in anderen Kursen außerhalb des modernen Sprachprogramms benötigt werden. Für Schüler, die zuvor die chinesischen Lautsymbole bo, po, mo, fo gelernt haben, steht eine Umrechnungstabelle in Hanyu Pinyin zur Verfügung.Eine ähnliche Betonung der Struktur unterstreicht die Darstellung der chinesischen Grammatik auf allen Ebenen, beginnend mit einem intensiven Studium der Satzmuster in der Grundstufe (Ba, Bb). Die Elementartexte sind in erster Linie Erzählungen und Dialoge in realistischen zeitgenössischen Campus-Situationen, die von den Studenten leicht verstanden werden.

Die traditionellen, nicht vereinfachten Formen der chinesischen Schriftzeichen werden in den Grundkursen unterrichtet. Die Prinzipien der Zeichenvereinfachung werden am Ende der Elementarstufe eingeführt, und vereinfachte Zeichen werden im ersten Semester der Mittelstufe (120a) intensiv verwendet. Danach werden die beiden Formen gleichzeitig verwendet.
Vom Beginn der Mittelstufe (120a) und darüber hinaus werden die Klassen vollständig in gesprochenem Chinesisch durchgeführt. Textmaterialien auf mittlerer Ebene führen — durch lebendige Erzählungen — den grundlegenden Kern der chinesischen Kultur, Geschichte, Legende, Geographie, ethischen Werte, modernen Transformation usw. ein., während die Schüler nach und nach ausgewählten authentischen Texten von literarischem Interesse ausgesetzt werden.

Konversationskurse und Kompositionen sind ebenfalls enthalten. Fortgeschrittene (130a bis 150b) Materialien bestehen aus Lesungen in dramatischen, fiktionalen und nicht-fiktionalen Schriften des 20. Der Schwerpunkt liegt auf der genauen Analyse von Grammatik, Diktion und Stil. Kompositionen und Ausspracheübungen werden ebenfalls verwendet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.