36 bis 37 Wochen schwanger mit Zwillingen oder Vielfachen


36 bis 37 Wochen schwanger mit Zwillingen oder Vielfachen

Es war ein langer Weg, aber du bist fast da! Während “Vollzeit” in einer Singleton-Schwangerschaft im Allgemeinen etwa 39 bis 40 Wochen bedeutet, betrachten die meisten Ärzte 37 bis 38 Wochen als Vollzeit für die meisten Zwillingsschwangerschaften. Selbst wenn die Definition von “Begriff” so zurückgestellt wird, enden viele Zwillingsschwangerschaften vor der 37. Es gibt einige Hinweise darauf, dass sich die Lungen von Zwillingen und Vielfachen schneller entwickeln als Singletons, so dass sie nach diesen frühen Entbindungen eher bereit sind, alleine zu atmen, als ein Singleton im gleichen Gestationsalter.

Zwillings– und multiples Wachstum nach 36 Wochen

Zwillinge und Multiples – viele Multiples höherer Ordnung werden zu diesem Zeitpunkt geliefert worden sein – durchlaufen die gleichen physischen Veränderungen, die Singletons um diese Zeit sein könnten. Da die meisten Babys die Größe erreicht haben, die sie bei ihrer Geburt haben werden, hat ihr Wachstum mehr damit zu tun, genügend Nährstoffe zu verarbeiten, um ein wenig an Gewicht zuzunehmen. Sie werden auch üben, ihre Atemwege zu benutzen (wie sie das Atmen dieses Fruchtwassers üben) und ihr Nervensystem (Ihre Babys haben jetzt die Reflexe, die sie haben werden, sobald sie geboren sind!).

Vorbereitung auf die Entbindung

Zu diesem Zeitpunkt verbringen Sie wahrscheinlich mehr Zeit mit Ihrem Arzt als je zuvor, und bei diesen Besuchen haben Sie wahrscheinlich einige Male darüber gesprochen, wie Ihre Entbindung aussehen könnte. Wenn Sie Zwillinge tragen, bedeutet die Tatsache, dass Sie keine Komplikationen hatten, die zu einer früheren Entbindung geführt haben, dass Ihre Chancen auf eine vaginale Geburt höher sind als früher in Ihrer Schwangerschaft, aber es besteht immer noch eine große Chance, dass ein Kaiserschnitt die sicherste Wahl für Sie und Ihre Zwillinge ist. Wenn Sie mit der vaginalen Entbindung beginnen, ist es sehr selten, dass Sie einen Zwilling vaginal und den anderen per Kaiserschnitt entbinden.Sicherstellen, dass Sie und Ihre Zwillinge oder Multiples die sicherste Liefererfahrung haben, ist der Grund, warum Sie Ihren Arzt so oft sehen, wie Sie während dieses Punktes in Ihrer Schwangerschaft sind. Das Einchecken bei Ihren Ärzten hilft ihnen, so schnell wie möglich auf körperliche Veränderungen zu reagieren. Wenn Sie sich darauf vorbereiten, flexibel auf Änderungen zu reagieren, können Sie sich während der Lieferung besser fühlen.

Quellen

  • Amerikanisches College für Geburtshelfer und Gynäkologen. “Multifetale Schwangerschaft: Zwillings-, Drillings- und multifetale Schwangerschaften höherer Ordnung.” Nationale Richtlinie Clearingstelle. US-Gesundheitsministerium, Mai 2014. Abgerufen am 25. Januar 2018. https://www.guideline.gov/summaries/summary/48025/multifetal-gestations-twin-triplet-and-higherorder-multifetal-pregnancies.
  • Stephen T. Chasen, Frank A. Chervenak. “Zwillingsschwangerschaft: Wehen und Entbindung.” Aktuell. Wolters Kluwer, Dezember 2017. Abgerufen am 25. Januar 2018. https://www.uptodate.com/contents/twin-pregnancy-labor-and-delivery.
  • Richard A. Ehrankranz, Mark A. Mercurio. “Periviable birth.” UpToDate. Wolters Kluwer, December 2017. Retrieved January 25 2018. https://www.uptodate.com/contents/periviable-birth-limit-of-viability?search=viability%20milestones&source=search_result&selectedTitle=2~150&usage_type=default&display_rank=2.
  • William Goodnight, Roger Newman. “Optimal nutrition for improved twin pregnancy outcome.” Obstetricians & Gynecologists. 114(5): 1121-1134.
  • Atsushi Kuno, Masashi Akiyama, Toshihiro Yanagihara, Toshiyuki Hata. “Comparisons of fetal growth in singleton, twin, and triplet pregnancies.” Human Reproduction. 14(5): 1352-1360. https://academic.oup.com/humrep/article/14/5/1352/766210.
  • http://www.mfmsm.com/media_pages/MFM-Optimal-nutrition-for-improved-twin-pregnancy.pdf.
  • Kenneth J. Leveno, J. Gerald Quirk, Peggy J. Whalley, Robert Trubery. “Fetale Lungenreifung in der Zwillingsschwangerschaft.” American Journal für Geburtshilfe und Gynäkologie. 148(4): 405-11. März 1984. Abgerufen am 25. Januar 2018.
  • Mitarbeiter der Mayo Clinic. “Zwillingsschwangerschaft: Was Multiples für Mama bedeuten.” Mayo-Klinik. Mayo Clinic, Dezember 13 2014. Abgerufen am 25. Januar 2018. https://www.mayoclinic.org/healthy-lifestyle/pregnancy-week-by-week/in-depth/twin-pregnancy/art-20048161.
  • “FAQ: Mehrlingsschwangerschaft.” American College of Geburtshelfer und Gynäkologen. American College of Geburtshelfer und Gynäkologen, Juli 2015. Abgerufen am 25. Januar 2018. https://www.acog.org/Patients/FAQs/Multiple-Pregnancy.
  • “Verfolgen Sie Ihr Gewicht für Frauen, die eine Zwillingsschwangerschaft mit normalem Gewicht beginnen.” Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten. Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten. Abgerufen am 25. Januar 2018. https://www.cdc.gov/reproductivehealth/pdfs/maternal-infant-health/pregnancy-weight-gain/tracker/twins/normal_twin_weight_tracker__508tagged.pdf.
  • “Richtlinien für die Geburtshilfe bei Zwillingsschwangerschaften.” Brigham und Frauenkrankenhaus. Brigham and Women’s Hospital, 28.Juni 2016. Abgerufen am 25. Januar 2018. http://www.brighamandwomens.org/Departments_and_Services/obgyn/Services/twin-pregnancy/twin-pregnancy-obstetric-care-guidelines.aspx?sub=6.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.